Orlando. Der Psychofilm unter den Opern.

Nachschau von Anna Warzinek Endlich! Zum ersten Mal seit bestehen der Wiener Staatsoper wird ein abendumfassendes Werk einer Komponistin! aufgeführt. Spät genug. Wo es bis anhin genau gehakt hat, dass die Wahl immer auf Männer viel, ist schwierig auszumachen. Es könnten die Vernetzungen in der Szene sein aber auch der einfache Grund, dass bis zum…