Sauerteigbrot

Über diesen Hype um Sauerteigbrot, der in der Lockdown-Phase aufkam, habe ich mich doch sehr gewundert! Wie immer, wenn ich etwas nicht ganz ernst nehme, probiere ich es aus. Und tatsächlich! Das Rezept klingt nach viel Aufwand, der hält sich aber in Grenzen und das Resultat…!!!
Es übertrifft jedes Brot meiner bisherigen Backkarriere. Ich kann den Trend absolut nachvollziehen. Es sättigt ausserdem wunderbar, hält den Insulinspiegel flach, bleibt lange frisch und ist noch dazu unglaublich günstig und LECKER!

ANSTELLGUT

Roggenmehl Type 960
Wasser
Gib 5x ca. alle 12 Stunden 50g Roggenmehl und 50g Wasser in ein Gefäss, auf das du einen passenden Deckel legen kannst. Der Teig wird, wenn du ihn an einen warmen Platz (nicht sonnigen) stellst, Blasen bilden und aufgehen. Daher braucht er genug Platz im Gefäss. 2x im ganzen Prozess wirst du den Teig in einen grössen Behälter umfüllen müssen.

Danach bist du glückliche Besitzerin deines eigenen Anstellgutes. Du kannst es im Kühlschrank aufbewahren. Dort arbeitet er nicht mehr weiter. Um ihn zu aktivieren, fügst du wieder 50g Roggenmehl und 50g Wasser hinzu und wartest 12 Stunden. Danach kannst du das Gut wieder zum backen verwenden.

Füge immer so viel hinzu, wie du verwendet hast. Die Regel lautet: Gleichviel Gramm Mehl, wie Wasser (nicht ml sonder g).

VORTEIG

75g Roggenanstellgut
140g Wasser
100 g Roggenmehl (beliebige Type)
Alles in einen Topf geben und mit der Maschine oder von Hand gut durchmischen. Eine Frischhaltefolie oder einen Deckel auf die Schüssel mit dem Teig legen und diesen 8 Stunden gären lassen.

BROTTEIG

175g Roggenmehl (theoretisch auch jedes andere)
1TL Salz
1EL Honig
(1TL gemahlene Koriandersamen
1TL Kümmel)
130g Wasser
Alle Zutaten vermengen.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und mit Mehl bestäuben oder eine Silikon-Kastenform mit Mehl bestreuen. Den Teig hineingeben und ihn nochmals 2 Stunden gehen lassen.

Alles mittig oder etwas nach unten versetzt 20min bei 250° Ober-/Unterhitze backen. Mit in den Backofen stellst du eine Schale Wasser in einem hitzeresistenten Gefäss.

Nach 20min die Wasserschale herausnehmen und nochmals 20 – 25 min bei 220° weiterbacken. Wenn du auf das Brot klopfst, muss es hohl klingen.

Auskühlen lassen und geniessen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s