Mango-Grissauflauf aus dem Ofen

Der Auflauf ist sättigend und dennoch kalorienreduziert. Der geschmackliche Unterschied zwischen Xylit und Zucker ist in dieser Form der Verarbeitung nicht zu schmecken und allgemein kaum vorhanden. Im Rezept kann die Menge des Xylits (auch Birkenzucker genannt) auch durch raffinierten Zucker ersetzt werden.
Xylit hat den Vorteil kein Karies zu verursachen, enthält aber die gleiche Süsse, wie Zucker. Perfekt für Menschen die, wie ich Süsses lieben. Zum abnehmen und für Diabetiker eigenet sich Xylit, da er sich nicht auf den Blutzuckerspiegel auswirkt und fast 40% weniger Kalorien hat, als herkömmlicher Zucker.

125g Bio-Dinkelgriess
500 ml Bio-Vollmilch / alternativer Milchersatz
1 Prise Salz
Alles zusammen erhitzen und ca. 10 minuten garen. (Zeit zum Abkühlen einplanen.)

Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen

25g weiche Butter
40 g Xylit

1 Päcken Vanilleextraxtrakt oder ca. 1 TL
Alles in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes hellschaumig schlagen.

2 Eigelbe
In die Butter-Xylit-Mischung einrühren

Den gekochten Griess gleichmässig unterrühren, sobald er etwas abgekühlt ist.

Zitronenschale einer halben Bio-Zitrone
Abrieb der Zitrone in den Teig mischen.

2 Eiweisse
Steif schlagen und mit einem Teigheber unterheben.
Alles in eine kleine Auflauform füllen.

2-3 Manogs (z.B. von Gebana > http://www.gebana.de
1-2 Mangos in Stücke schneiden und pürieren. Das Püree mit einem Löffel auf dem Teig verteilen.
Die andere Mango in Streifen schneiden und auf den Auflauf legen.

In der Mitte des Backofens ca. 40 Minuten backen.

Menge: 3 Personen | Energie pro Person: 470 kcal | Kochzeit: 30min + Backzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s