Leichtes Erdbeertörtchen So nimmst du leicht ab!

Arbeitsschritte

zerkleinere nacheinander zuerst die Mandeln, danach die Datteln in einem Mixer mit mind. 500 Watt.

Mische die Mandeln und Datteln mit den Haferflocken.

Füge einen grossen Schuss des Sirups hinzu. Alles zwei Minuten gut kneten!

Kleide ein metallenes Muffinblech mit Papierförmchen aus oder verwende eine Muffinblech aus Silikon.
Drücke die entstandene Masse mit einem Löffel am Boden fest.

Mische den Magerquark mit den gewaschenen Erdbeeren. Mixe alles einige Minuten zu einer glatten Masse.

Lege in der Zwischenzeit die Gelatineblätter für 5min (oder wie es auf der Verpackung angegeben ist) in ein kaltes Wasserbad.

Füge 20ml Ahornsirup hinzu. Alles mischen.

Nimm die Gelatine aus dem Wasser und drücke das restliche Wasser aus den Blättern. Gib sie bei mittlerer Stufe in eine kleine Pfanne und rühre stets um, solange bis die Gelatine geschmolzen ist. Giesse die aufgelöste Gelatine in die Erdbeer-Quark-Masse und rühre das Ganze mit einem Gummischaber ca. 2min gut um, bis sich die Gelatine sicher gleichmässig verteilt hat.

Giesse alles in die Muffinförmchen auf die Bodenteigmasse. Ab in den Kühlschrank für mind. 2 Stunden.

Mit einer halben Erdbeere und geriebenen Mandeln garnieren.

Zutaten

1 Hand voll Mandeln
10 Datteln entkernt

2 Hände voll Haferflocken


Ahornsirup (ca. 20 ml)
etwas Zimt, Muskatnuss, Kardamon

Muffinblech, evtl. Muffinförmchen aus Papier



250g Magerquark
200g Erdbeeren

5 Gelatineblätter z.B. von Dr.Oetker
100ml Wasser

20ml Ahornsirup













4 schöne Erdbeeren, halbiert
geriebene Mandeln
wer Lust hat, kann die Törtchen mit Sahne servieren

Die doppelte Menge kann für eine Torte mit einem Durchmesser von 20cm verwendet werden. Als Kühlzeit zur Festigung der Torte sollte dann eine Nacht einberechnet werden.

Viel Freude beim Geniessen 🍓

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s